• PädagogInnen-Eltern-Gespräch
Unbestritten das Beste für das Kind / den Jugendlichen ist eine gute Zusammenarbeit zwischen PädagogInnen und Eltern. Der Fragebogen "PädagogInnen-Eltern-Gespräch" soll Ihnen helfen, diese zu strukturieren. Sie können den Fragebogen als Gesprächsleitfaden verwenden oder Ihn für eine schriftliche Vereinbarung nützen.
 

 

 

  • SuKY - Support for Kids and Youth

Ab Jänner 2017 unterstützt das Institut für Epilepsie Kinder/Jugendliche, (von 3 bis 18 Jahren) mit Epilepsie, deren Familien und PädagogInnen in Kindergarten, Schule und/oder Hort. Das Pilotprojekt wird von der Pharmig finanziert. Durch einen Mix an Maßnahmen soll die erfolgreiche Aufnahme und Integration von Kindern und Jugendlichen mit Epilepsie gewährleistet werden.

Ab Dezember 2016 können sich Betroffene, Eltern und/oder PädagogInnen aus dem Bereich Schule / Hort / Kindergarten aus der Steiermark bzw. Wien, die Interesse an Unterstützung haben, beim Institut für Epilepsie melden.

Nähere Informationen zum Projekt   Logo Suky   findne Sie [HIER]