Kontakt:

Christiane Hundehege
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.epilepsie-ig.at/service-a-links/selbsthilfegruppen/wien

Hallo zusammen, ich bin Christiane und ich habe selbst Epilepsie- seit 2 Jahren. Zu Beginn eine Zeit der Angst und Unsicherheit: Ich war einfach nur geschockt und wusste nicht was passiert mit mir? Wie geht es weiter? Wie soll das mit der Arbeit laufen? Ich kann einen Behindertenausweis beantragen? - Oh mein Gott, bin ich jetzt behindert?

Ich hatte so viele Fragen und Sorgen und wusste nicht wohin damit- also habe ich mich auf die Suche nach einer Epilepsie-Selbsthilfegruppe gemacht- in einer Weltstadt wie Wien wird es bestimmt hunderter solcher Gruppen geben, dachte ich - Fehlanzeige!

In Graz gibt es eine Epilepsie-Selbsthilfegruppe für Erwachsene aber nicht in Wien!? Erstaunlich aber wahr! Ich bin damals nach Graz gefahren, um mir ein Bild von der Selbsthilfegruppe zu machen. Dieses Treffen hat mir gezeigt, dass Mitgefühl von anderen Menschen zwar wirklich gut ist ABER so richtig verstehen können mich nur Menschen, die den gleichen bzw. ähnlichen Weg gehen mussten wie ich selbst.

Das Treffen in Graz hat mir viel mehr Kraft und Rückhalt gegeben, als ich es erwartet hatte- meine Lebensmut-Reserven wurden wieder aufgefüllt.

Peter (Mitbegründer der Epilepsie Interessensgemeinschaft Österreich in Graz) hat mich damals gefragt, ob ich mir vorstellen könnte eine Selbsthilfegruppe (für junge Erwachsene) in Wien zu gründen und ich war sofort begeistert- so kam dann ein Stein ins Rollen.

Ich möchte, dass die Wiener Epilepsie-Selbsthilfegruppe ein Ort des Rückhalts und der Zuflucht für Hilfe- und Ratsuchende wird.

Treffen:

Medizinisches Selbsthilfe Zentrum Wien "Martha Frühwirt"
Obere Augartenstraße 26, 1020 Wien

Termine:

(immer der letzte Donnerstag im Monat) ab 18:00 Uhr

26.März 2020

25.Juni 2020

24. September 2020

26. November 2020